Alles Gute für 2020

Wir wünschen Ihnen alles Gute und „Gut Zucht“ für 2020 und vor allem Gesundheit für Sie selbst und für Ihre gefiederten Freunde. Ob Sie Ihre Tiere nur regelmäßig impfen lassen wollen oder als Züchter*in sich einer besonderen Rasse annehmen, wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Vorhaben. Wir freuen uns, wenn wir Sie 2020 beim Geflügelzuchtverein […]

Weiterlesen Alles Gute für 2020

Seltene Rassen bewahren

Nicht nur Wildtiere sind gefährdet, auch Haustierrassen sind vom Aussterben bedroht. In der höchsten Kategorie der extrem gefährdeten Nutztierrassen sind unter den Hühnern zwölf Rassen gelistet: Andalusier, Augsburger, Bergische Kräher, Bergische Schlotterkämme, Deutsche Langschan, Dominikaner, Krüper, Minorka, Nackthalshühner, Plymouth Rock, Ramelsloher und Sachsenhühner. Bei den Gänsen sind es die Deutsche Legegans, Leinegans und Lippegans und […]

Weiterlesen Seltene Rassen bewahren

Termine

Wir treffen uns in der Regel am zweiten Montag im Monat in der Gaststätte Sohnemann (Straßenkamp 4, 29229 Bostel) um 19:30 Uhr. Herzlich Willkommen! Nächstes Monatstreffen: 13. Januar 2020 >>> Nächste Newcasle-Impfung: 12. Januar 2020

Weiterlesen Termine

Danke Gerd!

Gerd Marwede (79) aus Beedenbostel gehört seit 40 Jahren dem Geflügelzuchtverein Celle an. Er ist ein passionierter Züchter des Lachshuhns und war mit seinen „Lachsen“ schon mehrfach Deutscher Meister. Zuchtfreund Marwede hat die Geschicke des Vereins über viele Jahre als zweiter Vorsitzender begleitet. Zur turnusmäßigen Wahl des zweiten Vorsitzenden wollte er aber dieses Jahr nicht […]

Weiterlesen Danke Gerd!

Impfen ist Pflicht

Hühnerhaltung ist mit einigen Pflichten verbunden. Hühner müssen beim Veterinäramt angemeldet werden. Es muss ein jährlicher Pflichtbeitrag zur Seuchenkasse entrichtet werden. Und wer Hühner hält, muss sie mindestens gegen Newcastle impfen lassen. Durch abgestimmte Impftermine für Vereinsmitglieder lässt sich hierbei viel Geld sparen.

Weiterlesen Impfen ist Pflicht

Mitgliedschaft lohnt sich

Hühner, Tauben, Gänse und Enten zu halten ist nicht schwer. Trotzdem tauchen immer wieder neue Fragen auf. Das liebe Federvieh hat relativ wenige Ansprüche und dennoch kann man bei der Haltung zahlreiche Fehler machen. Im Verein bekommen Sie Unterstützung, damit es Ihren Tieren gut geht und Sie sich lange an ihnen erfreuen können.

Weiterlesen Mitgliedschaft lohnt sich